Purple Shampoo: Häufig gestellte Fragen beantwortet von Revlon Professional

Juli 1, 2022

Violettes Tönungsshampoo ist ein wichtiges Produkt, das dazu beiträgt, dass Ihre Kunden ihre helle, lebendige und frische blonde Haarfarbe noch lange nach dem Verlassen des Salons behalten. Violettes Shampoo bewahrt den atemberaubenden „frisch aus dem Salon“-Look länger, da es Messing- und Gelbtöne in aufgehelltem Haar bekämpft und auch graues Haar lebendiger erscheinen lässt. Im Folgenden beantworten wir alle brennenden Fragen rund um violettes Shampoo – einschließlich der besten Möglichkeiten, es in Ihrem Salon zu verwenden, der wichtigsten Überlegungen und der besten Ratschläge für violettes Shampoo, die Sie Ihren Kunden geben sollten.

Was ist Purple Shampoo?

Lila Shampoo ist dank seines auffälligen, stark gesättigten Farbtons sofort erkennbar. Violette Shampoos sind in der Regel in einem dunklen Lila, Violett oder manchmal auch in einem bläulichen Farbton gehalten und werden in verschiedenen Varianten sowohl für Salons als auch für die Farbpflege zu Hause angeboten. Violettfarbene Shampoos haben vor allem ein Ziel: Sie sollen gelbe, orange oder kupferfarbene Töne neutralisieren, die bei farbbehandeltem Haar auftreten können. Diese Produkte sind bei Menschen mit gesträhntem oder aufgehelltem Haar sehr beliebt, die ihre kühle platin- oder blassblonde Haarfarbe zu Hause pflegen möchten. Aber es ist nicht nur für Blondinen – lila Shampoo wird aus denselben Gründen auch häufig für graues, silbernes und weißes Haar sowie für eine Reihe von Haartypen verwendet. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie lilafarbene Shampoos funktionieren und wer es in seiner Haarpflegeroutine verwenden (oder vermeiden) sollte.

Wie funktioniert Purple Shampoo?

Wenn Violett-Shampoo aufgetragen wird, verteilt es seine tiefvioletten Pigmente im Haar – das Ergebnis ist ein farbkorrigierender Effekt, der hilft, unerwünschte Messing-Töne zu neutralisieren. Dieser begehrte tonisierende Effekt ist darauf zurückzuführen, dass Violett auf dem Farbkreis direkt gegenüber von Gelb liegt, so dass eine Farbe die andere im Wesentlichen aufhebt. Durch diese Neutralisierung sorgt das violette Shampoo für einen helleren Farbton, der die Haarfarbe sofort auffrischt und korrigiert.

 

Ist Purple Shampoo nur für blondes Haar?

Farbbehandeltes blondes Haar depigmentiert von Natur aus und verblasst schneller als andere Haarfarben, was oft zu unerwünschten Messing- oder Gelbstichen führt. Lila Shampoo-Produkte können helfen, diese Töne zu bekämpfen und Ihren Kunden zu ermöglichen, ihren gewünschten kühlen Blondton zu Hause zu erhalten. Aber ist lila Shampoo wirklich nur für blondes Haar geeignet? Obwohl violettes Shampoo am häufigsten für blondes Haar verwendet wird, das mit Bleichmitteln aufgehellt wurde, kann es auch zur Verbesserung des Farbtons anderer Haarfarben eingesetzt werden. Auch bei von Natur aus grauem oder weißem Haar sowie bei rot gefärbtem Haar können unerwünschte Gelbtöne zurückbleiben, die sich mit einem hochwertigen violetten Shampoo beseitigen lassen.

Funktioniert Purple Shampoo bei braunem Haar?

Wie bereits erwähnt, eignet sich diese Art von Shampoo am besten für blondes und natürlich graues oder weißes Haar. Violettes Shampoo kann jedoch auch bei brünetten Haaren mit aufgehellten Partien verwendet werden, da sie mit vielen der gleichen Herausforderungen konfrontiert sind, wenn die Farbe nachlässt. Lila Shampoos können zum Beispiel bei brünettem Haar mit goldenen Strähnchen – wie bei einem sonnengeküssten Balayage-Look – oder sogar bei einer aufgehellten Ombré-Frisur wahre Wunder bewirken. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Ergebnisse bei dunkleren Haaren

nicht so dramatisch oder auffällig sind wie bei sehr hellem blondem Haar. Nichtsdestotrotz kann dies auch für Ihre brünetten Kundinnen mit gefärbtem Haar eine tolle Option sein!

 

Ist Purple Shampoo ein Toner?

Da Violett-Shampoo violette Pigmente in das Haar einbringt, gilt es technisch gesehen als Toner – ähnlich wie Haarglanz und demi-permanente Haarfarbe. Wenn Sie violettes Shampoo in die Farbpflegeroutine Ihrer Kundin einbeziehen, müssen Sie sicherstellen, dass es immer sorgfältig und über den richtigen Zeitraum angewendet wird. Wenn es um violettes Shampoo geht, kann man auch zu viel des Guten tun.

Wenn es zu lange einwirkt, kann das violette Shampoo seine violetten Töne zu stark absetzen und einen leichten violetten oder silbernen Farbton zurücklassen. In diesem Fall sollte ein klärendes Shampoo helfen, den restlichen Violettton nach einigen Wäschen zu entfernen. Sie können Ihren Kunden auch raten, ihr violettes Shampoo in diesem Fall nicht häufiger als einmal pro Woche zu verwenden und es mit einem farbschützenden Shampoo wie Eksperience™ Color Protection Color Intensifying Hair Cleanser abwechseln.

Außerdem ist es eine gute Idee, Toning-Behandlungen mit Conditionern und Farbmasken anzubieten, wie z. B. Revlon Professional Nutri Farbfilter™ 1002 , 1022 und 1011. Diese Tönungsfilter eröffnen eine Welt voller multichromatischer Möglichkeiten und sorgen für makellose Farbe. Als weitere Option können Sie den fantastischen ultra-neutralisierenden Farbton .22 von Color Excel Gloss von Revlonissimo™ anbieten. Dieser Glossing kann einmal wöchentlich von einem Farbprofi im Salon aufgetragen werden (besonders bei kräftigen Farben). Wir empfehlen, die Behandlung zu Hause mit einem violetten Shampoo aufrechtzuerhalten, um kleine Anpassungen rechtzeitig vornehmen zu können und das Haar Ihrer Kundin länger perfekt aussehen zu lassen.

Eine ausgezeichnete Option hierfür ist unser RE/START COLOR Strengthening Purple Cleanser für blondes, aufgehellts, weißes und gesträhntes Haar. Dieses lilafarbene Shampoo enthält unsere exklusive Kerabiotic OXI-GUARDTM-Technologie, um coloriertes Haar vor äußeren Aggressoren zu schützen, sowie Anti-Fading-Wirkstoffe und Porositätsausgleicher zum Schutz der Farbe. Es verwendet einen dualen Wirkansatz für eine ausgeglichene Kopfhaut und für schönes Haar und ist mit bond-buiding Molekülen, Anti-Gelb-Pigmenten und multifunktionalen Inhaltsstoffen formuliert.

 

Wann sollten Sie Purple Shampoo verwenden?

Nach dem Färben, Tönen und Shampoonieren der Haare Ihrer Kundin ist es im Allgemeinen am besten, das Haar einige Tage lang nicht zu behandeln. Die Verwendung von lila Shampoo hängt von der Haarqualität und dem gewünschten Farbton des Kunden ab, aber im Allgemeinen ist es am besten, es ein bis drei Mal pro Woche zu verwenden. Raten Sie Ihren Kunden, darauf zu achten, wann sie die ersten Gelb- oder Kupfertöne in ihrem Haar bemerken, und ihr lila Shampoo intuitiv zu verwenden (oder eine Tonisierungsbehandlung im Salon zu vereinbaren).

Die Verwendung von violettem Shampoo hängt auch von dem Produkt ab, das Sie wählen. Einige lilafarbene Shampoos sind zum Beispiel sanft genug für die tägliche Anwendung, während andere bei täglicher Anwendung austrocknend wirken können. Unser RE/START COLOR Strengthening Purple Cleanser und der Eksperience™ Color Protection Blonde & Grey Hair Cleanser sind allesamt sanfte, aber wirksame violette Shampoos, die speziell entwickelt wurden, um Gelbtöne schon bei der ersten Anwendung zu neutralisieren.

 

Der beste Weg, lila Shampoo im Salon zu verwenden

Wenn Sie regelmäßig violette Shampoos in Ihre Haarfärbemethode einbeziehen, können Sie Ihren Kunden wunderbar helle, kühle Ergebnisse bieten. Diese violettfarbene Lösung ist ein zusätzlicher Tonisierungsschritt, der einen großen Unterschied machen kann und gleichzeitig kühlere Haarfarbtrends unterstützt. Violettes Shampoo kann für Kunden verwendet werden, die zwischen den Färbeservices kommen und ihre Farbe auffrischen möchten, sowie als Shampoo-Option nach dem Färben. Wenn Sie es auf bereits stark aufgehelltes Haar auftragen, sollten Sie es schnell entfernen, damit keine violetten Töne zurückbleiben. Sollte dies der Fall sein, denken Sie daran, dass der Farbton nicht dauerhaft ist und wieder ausgewaschen werden kann.

Wenn das Haar Balayage-Highlights und einen dunkleren Ansatz hat, empfehlen wir, das lila Shampoo maximal fünf Minuten einwirken zu lassen. Wenn beim Ausspülen noch unerwünschte Nuancen sichtbar sind, kann die Anwendung für maximal zwei Minuten wiederholt werden. Sie können auch lilafarbene Pflegespülungen oder verschiedene lilafarbene Tönungsprodukte – wie die Re/start™ Color Anti-Brassiness Purple Drops -,verwenden, um den Farbton Ihrer Kundin während ihres Besuchs weiter zu verbessern.

 

Purple Shampoo Ratschläge, die Sie mit Ihren Kunden teilen können

Lila Shampoo ist eine wunderbar nützliche Waffe gegen unerwünschte Gelb- und Kupfertöne. Bei richtiger und konsequenter Anwendung kann es Ihren Kunden helfen, ihren Traumhaarton zu erreichen. Diese Shampoos können Sie Ihren Kunden sowohl für die Pflege zu Hause als auch für die Auffrischung ihrer Farbe im Salon empfehlen. Im Folgenden finden Sie einige Tipps von Experten für violette Shampoos, die Sie mit Ihren Kunden teilen können:

  • Je heller Ihre Haarfarbe ist, desto kürzer sollten Sie das lila Shampoo einwirken lassen, bevor Sie es ausspülen.
  • Vermeiden Sie beim ersten Mal den übermäßigen Gebrauch von violettem Shampoo, indem Sie dem violetten Shampoo ein normales feuchtigkeitsspendendes oder farbschützendes Shampoo beimischen. Auf diese Weise erzielen Sie ein dezenteres Ergebnis, ohne dass die Gefahr besteht, dass Sie es mit dem Pigment übertreiben.
  • Wenn Sie nach zwei Anwendungen immer noch einen messingfarbenen Ton bemerken, sollten Sie das violette Shampoo bei der nächsten Haarwäsche erneut anwenden (oder einen Beratungstermin im Salon vereinbaren, um weitere Informationen zu erhalten).
  • Wenn Sie das violette Shampoo zu oft verwendet haben, wenden Sie sich an Ihren Friseur, um sich professionell beraten zu lassen oder einen Termin zur Korrektur zu vereinbaren.

Erfahren Sie mehr über Toning von den Experten hier bei Revlon in diesem hilfreichen Leitfaden: Haartoner: Alles, was Sie wissen müssen.